Unsere Buchbinderei in Köln

ein Wort zum Papier

Die Auswahl eines Papieres wird oft unterschätzt, denn jedes Papier trifft eine unterschiedliche inhaltliche und ästhetische Aussage. Die Papierauswahl ist entscheidend für das spätere Produkt. Es gibt sehr viele unterschiedliche Papiere: gestrichene, bunte, säurefreie, Kunstdruckpapiere, grafische, Bilderdruckpapiere, Naturpapiere - es ist eine ganze Welt, die zur Verfügung steht! Unsere Experten haben viele Stunden damit verbracht, eine gut gemischte Auswahl an hochwertigen Druckmaterialien für unsere angebotenes Sortiment zu bestimmen. Die endgültige Auswahl jedoch sollten Sie persönlich treffen – und wir beraten und unterstützen Sie gerne dabei. Alle unsere Papiere können Sie in unserem Shop anschauen, anfühlen und ausprobieren. Wir freuen uns auf Sie!

ein Wort zur Bindung

Wie wir gerade gelernt haben, gibt es nahezu unendlich viele Arten von Papier und es gibt ebenso sehr viele verschiedene Möglichkeiten, diese zusammen zu fügen. Ob es ein hochwertiges Buch sein soll, eine schnelle Broschüre für eine Präsentation oder Schulungsunterlagen:

Durch unsere hauseigene Buchbinderei mit über 35 Jahren Erfahrung finden wir für fast jede Anforderung eine Lösung. Gerne können Sie einen Termin für Ihr Anliegen vereinbaren – oder Sie kommen spontan zu uns. Wir sind jederzeit gerne für Sie da. Eine Auswahl der von uns angebotenen Arten der Bindung und Weiterverarbeitung stellen wir Ihnen im Folgenden vor:

Weiterverarbeitung

Wir bieten Ihnen u.a folgende Bindungsarten an:

Hot-Melt Klebebindung

Bei der Hot-Melt-Bindung wird der Buchblock heiß geklebt und in einen Umschlag aus festerem Papier/Karton eingehangen. Das Cover kann dabei einfarbig oder mehrfarbig bedruckt werden. Hierbei spielt es keine Rolle ob der Umschlagdruck später einseitig oder doppelseitig ist. Diese Softcover-Bindung hat einen umlaufenden Umschlag, wie Sie es von einem Taschenbuch her kennen. Diese maschinelle Bindung wird beispielsweise bei Taschenbüchern, Dissertationen (DIN A5 und DIN A4), Jahrbüchern, Abiturzeitungen und Romanen verwendet.

Pappe lumbecken

Diese Bindung ist eine buchbinderische Kaltleim-Bindung und ebenfalls eine Softcover-Bindung. Diese Bindung ist qualitative Handarbeit! Der Unterschied zur Hot-Melt Bindung besteht darin, dass diese Bindungsart keinen umlaufenden Umschlag besitzt, sondern am Buchrücken ein sogenanntes Fälzelband besitzt. Dieses Fälzel ist standardmäßig schwarz oder weiß, kann von uns auf Ihren Wunsch hin jedoch auch aus Leinen in vielen verschiedenen Farbtönen angefertigt werden. Damit sind der Kreativität keine Grenzen gesetzt. Die »Pappe lumbecken« ist die Standard-Bindung für z.B. Bachelorarbeiten, Masterarbeiten und andere Abschlussarbeiten wie eine Jahresarbeit oder ein Projektbericht. Wir haben Bindekarton für die Vorder- und die Rückseite in vielen verschiedenen Farben da – oder Sie drucken ihr Wunschcover auf festes weißes oder leicht getöntes Papier.

Express-Bindung

Wenn es mal schnell gehen muss: Die Expressbindung ist eine maschinelle Bindung, bei der die Blätter mittels eines erhitzten Klebestreifens zusammengehalten werden. Diese Bindung dauert nur ein paar Minuten (plus circa 30 Minuten Abkühlzeit). Nicht ganz so schön, wie die manuell angefertigte Softcoverbindung »Pappe lumbecken«, doch bevor der Abgabe-Termin für die Masterarbeit platzt... ;)

Hardcover-Einband

Die Hardcover-Bindung ist ebenfalls eine Kaltleim-Bindung und wird von unseren Buchbindern per Hand individuell gefertigt. Diese qualitativ sehr hochwertige Bindung hat einen unbiegsamen Buchdeckel, welcher mit verschiedenen zur Auswahl stehenden Materialien, von Leinen über Kunstleder bis hin zu Echtleder in vielen verschiedenen Farben bezogen werden kann. In unserem Shop liegen Farb- und Materialmuster bereit, die Sie sich jederzeit anschauen kommen können.

zusätzliche Veredelung:

Unsere Buchbinder können durch Prägen, Laminieren oder Cellophanieren in verschiedenen Stärken und Oberflächen Ihr Druckerzeugnis zusätzlich veredeln. Ebenso können Sie Lesebändchen in verschiedenen Farben und weitere Extras Ihrer Bindung hinzufügen und Ihr Produkt damit zusätzlich individualisieren.

Rückstich-/Ringösenheftung

Die Rückstichheftung oder die Ringösenheftung sind einfache, aber sehr haltbare Heftungen. Mittels Drahtklammern werden die gefalzten Bogen am Bund (geschlossene linke Kante) maschinell zu einer Broschüre verbunden. Bei der gehefteten Broschüre werden Einzelblätter oder mehrlagige Bogen mittels Drahtklammen am Bund geheftet. Später wird in der Weiterverarbeitung ein Frontbeschnitt – ein Schnitt an der Vorderkante der Broschüre - unternommen.
Bei der Ringösenheftung haben die Drahtklammern außen zudem einen Ring, der es beispielsweise ermöglicht, die Broschüre in einem Ordner abzuheften. Diese Bindung wird gerne für kleinere Broschüren, Kirchenhefte, Portfolios, Speisekarten und ähnlichem verwendet.

Wire-O-Bindung (Metallspirale)

Die Wire-0-Bindung ist Ihnen vermutlich eher als »Metallspiralbindung« bekannt. Ähnlich wie bei einem Collegeblock werden in die zu bindenden Blätter kleine Löcher gestanzt, durch die dann eine Metallspirale geführt wird, die das Ganze dann zusammenhält. Die Bindung hat den einzigartigen Vorteil, dass der Inhalt »komplett umgeschlagen« werden kann. Ideal geeignet um zum Beispiel Lernunterlagen, Manuskripte, Drehbücher, Produktionsmappen, oder einlaminierte Drucke zusammenzuhalten.

Plastikspirale

Die Plastikspirale ist ähnlich der Metallspirale, nur aus Plastik und lässt sich im Gegensatz zur Wire-O-Bindung nicht komplett umschlagen. Der Vorteil dieser Bindung ist, dass man zur Not Seiten entnehmen und vor allem hinzufügen kann, ohne die Spiralbindung zu zerstören. Kommen Sie gerne zu uns und vergleichen Sie – wir haben Musterbindungen in unserem Shop für Sie zur Ansicht bereit liegen.